Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Finanzlexikon: O wie Oder-Konto

Finanzlexikon: O wie Oder-Konto

 

Mit einem gemeinsamen Konto können (Ehe-) Paare oder WG-Freunde ihre Haushaltskasse einfacher verwalten. Eine Variante des Gemeinschaftskontos ist das Oder-Konto. Die Kontoinhaber können hier ohne Einverständnis des anderen auf das Konto zugreifen. Sie bekommen jeweils eine girocard (Debitkarte) und auf Wunsch Zugang zum Online-Banking. Die Partner können sich eigenständig Bargeld auszahlen lassen, Überweisungen vornehmen und Einzugsermächtigungen erteilen. Nur einer Kreditaufnahme müssen alle Kontoinhaber zustimmen.

Eine zweite Variante des Gemeinschaftskontos nennt sich Und-Konto. Hier müssen im Unterschied zum Oder-Konto alle Kontoinhaber einverstanden sein, wenn einer darauf zugreifen will. Erbgemeinschaften beispielsweise können so verhindern, dass eine Person ohne das Wissen der anderen Geld abhebt.